Beaufortia-Pflanzeninfo – Wo wächst Beaufortia und Arten von Beautortia für Gärten?

Beaufortia ist ein erstaunlich blühender Strauch mit leuchtenden Blüten vom Typ Flaschenbürste und immergrünem Laub. Es gibt zahlreiche Arten von Beaufortia für neugierige Hausgärtner, jede mit einer etwas anderen Blüte und Gewohnheit. Wo wächst Beaufortia? Diese Pflanze stammt aus Westaustralien. Gärtner in warmen Klimazonen können Beaufortia in Containern, Grenzen, mehrjährigen Gärten oder als eigenständige Sentinel-Arten wachsen sehen. Lesen Sie weiter, um weitere Informationen zu Beaufortia-Pflanzen zu erhalten, damit Sie entscheiden können, ob diese Pflanze für Ihre Landschaft geeignet ist.

Beaufortia-Pflanzeninfo

Ist es auf einem Kontinent, der von Wundern wie Koalas und Kängurus bevölkert ist, überraschend, dass eine bemerkenswerte Pflanze wie Beaufortia vorhanden ist? Es gibt 19 Arten, die von der australischen Regierung anerkannt wurden, aber viele weitere Sorten, die für Hausgärtner entwickelt wurden. Die Wildarten werden in begrenzter Anzahl kultiviert, da sie sehr pingelig sein können. Die Sorten sind anpassungsfähiger und produzieren hervorragende Pflanzen mit überlegenen Blüteergebnissen.

Beaufortia gehört zur Familie der Myrten. Es bildet einen niedrig dichten Strauch, der 0,9 bis 3 m hoch und dick mit feinem graugrünem nadelartigem Laub bedeckt ist. Die Blüten bestehen aus roten, purpurroten, orangefarbenen oder rosa Blütenblättern, die für Bienen, Schmetterlinge und andere Bestäuber attraktiv sind. Die Blüten sind 5 bis 7,5 cm breit und duftend.

Wo wächst Beaufortia? Diese Pflanzen bevorzugen Kalkstein gegenüber Granitböden in felsigen Regionen. Einige Arten kommen nur in kleinen Lebensraumtaschen vor, aber viele sind in den botanischen Provinzen Eramaean und South West verbreitet. Es ist eine pingelige Pflanze im Anbau, aber Versuche mit Beaufortia, die auf Kunzea ambigua-Wurzelstock wachsen, haben sich als erfolgreicher erwiesen.

Arten von Beaufortia

Zwei der am häufigsten kultivierten Arten sind Beaufortia purpurea und Beaufortia elegans. B. purpurea hat tief purpurrote Blüten, während B. elegans Lavendelblüten hat, die die gesamte Pflanze von Frühling bis Herbst dick bedecken.

Beaufortia aestiva ist eine der kleinsten Pflanzen der Art. Dieser 90 cm hohe Stunner wird wegen seiner leuchtend roten Blüten auch als Sommerflamme bezeichnet.

Beaufortia wird aufgrund seiner Blütenform oft als Flaschenbürste bezeichnet. Einige der farbenfroheren Arten, die in Australien endemisch sind, sind Wollflaschenbürste, Sumpfflaschenbürste, Kiesflaschenbürste und kleine Flaschenbürste.

Beaufortia Care

Diese australischen Sträucher eignen sich perfekt für Hänge und felsige Hänge. In kühleren Klimazonen müssen sie vor Frost geschützt werden, eignen sich jedoch hervorragend als Sommerterrassenpflanze oder als Muster für das Gewächshaus.

Sie sind nicht pingelig im Boden, solange er gut entwässert. Die Zugabe von Sand, Kieselsteinen oder Sand kann die Porosität des gekauften Pflanzbodens erhöhen.

Die Pflanzen bevorzugen volle Sonne, vertragen aber Halbschatten. Die beste Blüte findet in Pflanzen statt, die in hellem Licht stehen.

Die Beaufortia-Pflege für junge Pflanzen empfiehlt eine gleichmäßige Feuchtigkeit, bis sie sich etabliert hat. Reife Pflanzen sind dürretolerant. In ihrem natürlichen Lebensraum ist Beaufortia an nährstoffarme Böden angepasst, aber sie reagieren gut auf die Anwendung von organischem Dünger einmal im Jahr, wenn die Vegetationsperiode beginnt.

Probieren Sie Beaufortia in Ihrem Garten und genießen Sie einen australischen Schatz, der Ihnen von anderen Kontinenten gebracht wurde.

Video: Ananaskirsche – Physalis pruinosa – Tropische Früchte für Garten \u0026 Balkon I Anbau + Pflege

https://youtu.be/PznYNn1rRkA

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

cache:yes / mysql:0 / gen:0 / memory:0.39 MB