Erfahren Sie mehr über häufige Probleme mit Impatiens-Blumen

Erfahren Sie mehr über häufige Probleme mit Impatiens-Blumen

Während Impatiens-Pflanzen normalerweise störungsfrei sind, treten gelegentlich Probleme auf. Daher ist es von entscheidender Bedeutung, im Voraus vorbeugende Maßnahmen zu ergreifen, indem geeignete Bedingungen geschaffen werden und die häufigsten Probleme mit Impatiens-Blumen erkannt werden.

Umwelt- und Kulturprobleme von Impatiens

Eines der häufigsten Probleme bei Impatiens-Blüten ist das Welken. Dies ist normalerweise auf Feuchtigkeitsstress zurückzuführen. Diese Pflanzen müssen konstant feucht, aber nicht feucht gehalten werden. Wasserstress kann auch Blatt- und Blüten- / Knospentropfen verursachen.

Zusätzlich zum Gießen kann das Welken eine Folge von Hitzestress sein, insbesondere wenn die Pflanzen zu viel Sonne haben. Wenn möglich, sollten sie an einem schattigeren Ort bewegt oder angebaut werden.

Andere Probleme mit Impatiens sind auf die Befruchtung zurückzuführen. Obwohl sie jedes Frühjahr wenig Dünger benötigen, kann nicht genug zu fleckig aussehendem Laub führen. Andererseits kann zu viel Stickstoff übermäßiges Wachstum und wenig bis gar keine Blüten verursachen. Wenn das Nichtblühen ein Problem ist, ist dies normalerweise das Problem. Das Hinzufügen von Phosphor zum Boden sollte helfen, das Problem zu beheben und das Blühen zu fördern.

Schädling auf Impatiens

Es gibt viele Schädlinge, die Impatiens-Blüten befallen können. Spinnmilben, Mealybugs, Blattläuse und Thripse sind häufig und führen normalerweise zu gekräuselten, verzerrten oder verfärbten Blättern. Thripse greifen im Allgemeinen die Blüten / Knospen von Pflanzen an und können ein Virus tragen, das diese Einjährigen befällt.

Ein weiterer Schädling bei Impatiens ist der angelaufene Pflanzenwanzen, der zu zwergartigen und deformierten Blüten führen kann.

Wenn Pflanzen welken, zu sterben beginnen und an den Stielen geschnitten zu sein scheinen, liegt dies wahrscheinlich an Schnittwürmern.

Neemöl ist eine sichere und wirksame Behandlung für die meisten Schädlingsprobleme.

Nematoden befallen auch diese Pflanzen, die krank, verkümmert und verwelkt aussehen. Das Laub kann auch gelb oder bronzefarben werden und langsam absterben. Pflanzen müssen ebenso entfernt werden wie der umgebende Boden, auf dem diese Schädlinge leben. Das Solarisieren von Pflanzenbeeten und das Auftragen von verdünnter Fischemulsion beim Umpflanzen helfen, sie fernzuhalten.

Impatiens Flowers Disease

Es gibt verschiedene Impatiens-Krankheiten, darunter Pilzkrankheiten und -fäule, Viren und Bakterienwelke. Die meisten Pilzprobleme sind auf feuchtes Laub oder Überfüllung zurückzuführen. Blattflecken und Fäulnis können auf Pilzprobleme hinweisen. Es kann hilfreich sein, nasses Laub zu vermeiden und einen angemessenen Abstand zu gewährleisten. Neemöl kann auch bei der Behandlung von Pilzproblemen helfen.

Erfahren Sie mehr über häufige Probleme mit Impatiens-Blumen

Das Impatiens Necrotic Spot Virus (INSV) kann eine schwerwiegende Impatiens-Blütenkrankheit sein, die durch Thripse verursacht wird. Ebenfalls häufig ist die bakterielle Welke, die durch plötzliches Welken und Zusammenfallen der Pflanzen sowie durch das Durchsickern der Stängel beim Schneiden erkannt wird. Pflanzen verrotten schließlich bis zur Bodenlinie und müssen entfernt und weggeworfen werden.

Video: Sonnen-Impatiens ‚Sunpatiens®‘ pflanzen und pflegen – Volmary GartenTipps

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

cache:yes / mysql:0 / gen:0 / memory:0.67 MB