Heimdekoration: Bringen Sie Gartenzubehör nach drinnen.

Heimdekoration: Bringen Sie Gartenzubehör nach drinnen.

Bringen Sie Teile für den Außenbereich mit und passen Sie sie für die Verwendung in Ihrer Wohnkultur an. Gartenmöbel und Pflanzenständer aus alter Zeit können im Haus genauso charmant und funktional sein wie draußen. Lesen Sie weiter, um mehr über die Schaffung eines Gartenhausstils in Ihrem Zuhause zu erfahren.

Gartenmöbel und Gartenzubehör nach innen bringen

Es gibt viele Möglichkeiten, einen Gartenhausstil zu kreieren. Das Mitbringen von Gartenzubehör in Innenräumen ist einfach und macht Spaß. Hier sind einige Tipps für den Einstieg:

  • Wer hat gesagt, dass ein Bäckerregal nur für die Küche oder den Essbereich gedacht ist? Warum ziehen Sie es nicht in ein Schlafzimmer oder einen anderen Raum im Haus, um wertvolle Sammlungen, Pflanzen oder Bücher auszustellen?
  • Verwenden Sie Beistelltische, die abgenutzt und verwittert sind oder mit einem Blumenmuster bemalt sind. Stellen Sie eine Glasplatte über eine Gartenbank und verwenden Sie sie als Couchtisch im Wohnzimmer oder in der Höhle.
  • Verwenden Sie Terrassenstühle aus Metall als Sitzgelegenheiten für den Küchentisch und peppen Sie sie mit Blumenkissen oder Stuhlkissen auf. Sogar ein alter verwitterter Picknicktisch und Bänke können verwendet werden, um Ihrem Zuhause Gartencharme zu verleihen.
  • Verwenden Sie ein altes Tor, indem Sie es als Kopfteil für ein Bett oder als Trennwand in einem Raum implementieren. Hängen Sie für eine leichte Option stattdessen einen Abschnitt eines Lattenzauns oder eines Gartengitters auf.
  • Beleuchten Sie den Raum mit Tischlampen, die zurückhaltend sind und einen Sockel aus Terrakotta, Korbweide oder Blumenmotiven haben. Stellen Sie beispielsweise einen Blumentopf aus Terrakotta auf Glas und verwenden Sie ihn als Lampentisch. Sie können auch kleine Tontöpfe verwenden, um Utensilien in der Küche aufzubewahren oder andere Gegenstände wie Kugelschreiber und Bleistifte im ganzen Haus aufzubewahren.
  • Mit Vogelhäuschen und ähnlichen Gartenaccessoires dekorieren. Ein Korb am Fußende des Bettes, der diskret im Badezimmer platziert wird, oder ein Korb, der sich im Wohnzimmer befindet, eignet sich gut zum Aufbewahren von Zeitschriften und anderen Lesematerialien. Zusätzlich kann eine Auswahl an Körben als Vorratsbehälter verwendet werden. Ich mag es, einen im Badezimmer für Waschlappen und Seifen oder für dekorative Zwecke durch Hinzufügen künstlicher Pflanzen aufzubewahren.
  • Finden und verwenden Sie einfach aussehende verzinkte Eimer als attraktive Mittelstücke. Ich habe einen auf dem Küchentisch voller Blumen. Kleinere können auch als interessante Kerzenhalter verwendet werden. Hängen Sie sie einfach an einen freistehenden Haken oder stellen Sie sie so ein, wie sie sind, wo immer Sie eine subtile Beleuchtung wünschen. Fügen Sie eine Teelichtkerze hinzu und genießen Sie. Sie können sie sogar verwenden, um Gegenstände wie in Körben aufzubewahren. Zeigen Sie Schnittblumen in Eimern oder Gießkannen an.
  • Kombiniere Karos, Streifen und Blumenmuster. Verwenden Sie diese Muster für Kissen, Kissen und Fensterbehandlungen, um Ihrem Zuhause einen Hauch von Natur zu verleihen. Ein Gitter kann verwendet werden, um ein Fenster abzuschirmen und sieht mit einer Kletterpflanze gut aus.
  • Bringen Sie hölzerne Gartenregale (mit Lamellen) ins Haus und verwenden Sie sie zur Präsentation von Zimmerpflanzen oder anderen Gegenständen. Sogar ein alter Fensterrahmen hat einen Platz im Gartenhaus. Dies kann zum Halten von Bildern oder zum Anbringen von Haken und zum Aufhängen kleiner Gegenstände verwendet werden. Werfen Sie diese alte Holzleiter nicht weg. Verwenden Sie es stattdessen als interessantes Quilt-Rack. Kleine Tritthocker können Pflanzen oder Bücher aufnehmen.

Heimdekoration: Bringen Sie Gartenzubehör nach drinnen.

Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, wie Sie Gartenmöbel und anderes Zubehör im Haushalt verwenden können. Der beste Rat, den ich geben kann, ist, einfach Ihre Fantasie zu nutzen und kreativ zu sein. Es gibt keinen besseren Weg, um Ihre Leidenschaft für Gartenarbeit oder Natur auszudrücken, als Ihre Wohnkultur mit viel Gartenstil zu füllen.

Video: So DEKORIERST du in 13 Schritten JEDEN Raum – Meine Tipps für stilvolle Dekoration!

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

cache:yes / mysql:0 / gen:0 / memory:0.67 MB