Ist Lithodora frosthart – Tipps zur Überwinterung von Lithodora-Blumen

Lithodora ist eine wunderschöne blau blühende Pflanze, die halb winterhart ist. Es stammt aus Teilen Frankreichs und Südwesteuropas und mag ein kühleres Klima. Es gibt verschiedene Sorten dieser spektakulären Pflanze, die sich alle ausbreiten und eine schöne Bodenbedeckung bilden.

Ist Lithodora-Frost winterhart? Lesen Sie weiter, um es herauszufinden.

Ist Lithodora Frost Hardy?

Wenn Sie eine unkomplizierte, einfach zu züchtende, weitläufige blühende Schönheit wünschen, versuchen Sie, Lithodora zu züchten. Es wächst nativ in einem mediterranen Klima und benötigt viel Wasser, um eine Fülle von Blumen zu produzieren. Es blüht im Frühling, aber in einigen Klimazonen ist eine zweite Blüte im Sommer zu erwarten. Northerngardeners müssen aufgrund ihrer halbharten Natur möglicherweise Lithodora-Winterschutz bieten.

Die Kältetoleranz für diese Pflanzen liegt in den USDA-Winterhärtezonen 6-9. Einige Gärtner haben jedoch gelernt, wie man Lithodorapflanzen in Zone 5 winterfest macht. Starkes, anhaltendes Gefrieren kann die Stängel und möglicherweise sogar die Wurzeln beschädigen, wo die Entwässerung nicht optimal ist. Während diese Pflanze mildere Temperaturen und feuchten Boden bevorzugt, ist sie bei südlicher Hitze und Feuchtigkeit nicht gut. Es kann auch nicht in Regionen mit langen, extrem kalten Temperaturen gedeihen.

Für diese Pflanze sind mäßige Bedingungen am besten. Wenn Sie sich Sorgen über die Langlebigkeit der Pflanze an kalten Standorten machen, bieten Sie einen Winterschutz mit Frostschutztuch oder Mulch. Eine Topflage bietet den einfachsten Lithodora-Winterschutz.

Überwinterung von Lithodora

Da die Kältetoleranz von Lithodora fleckig ist, sollten Gärtner aus dem Norden die Pflanze in Behältern anbauen und für den Winter ins Haus bringen oder ein Mikroklima außerhalb der Pflanze bereitstellen, wo die Pflanze einen gewissen Schutz hat.

Wählen Sie einen Ort mit etwas Abschirmung vor trocknenden Winden und kaltem Nordwetter. Ideal wäre ein Südhang oder ein windgeschützter Steingarten. Wenn Sie Lithodora-Pflanzen winterfest machen, mulchen Sie sie im Freien, um die Wurzeln vor dem Einfrieren zu schützen und gleichzeitig ein Unkraut zu entfernen.

Lithodora Winterschaden und Pflege

Wenn die Stängel schwarz sind, wenn sich der Frühling nähert, wurden sie wahrscheinlich durch einen Kälteeinbruch beschädigt. Schneiden Sie tote Stängel ab, um neues Wachstum zu fördern und das Aussehen der Pflanze zu verbessern. Alternativ können Sie warten, bis die Blüte vorbei ist, und die gesamte Pflanze zurückscheren, um ein kompaktes Wachstum zu fördern.

Im Frühjahr mit einer Timerelease-Formel düngen. Nach dem Auftragen gut einweichen. Ziehen Sie den Mulch im Frühjahr von der Pflanze weg, damit neue Stängel und Wachstum entstehen können.

Härten Sie Pflanzen ab, die in Innenräumen überwintern, bevor Sie sie in den Boden einbauen oder für die Regenzeit dauerhaft im Freien lassen.

Video: Winterschutz im Garten – Der Grüne Tipp

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: