Kompost-Wendeeinheiten – So bauen Sie eine Kompost-Wendeeinheit

Kompost-Wendeeinheiten - So bauen Sie eine Kompost-Wendeeinheit

Halteeinheiten für Kompost können komplex und teuer, hausgemacht und einfach oder irgendwo dazwischen sein. Wendeeinheiten für Kompost sind normalerweise etwas komplexer, da sie eine Möglichkeit erfordern, das organische Material zu mischen. Dies können Fasseinheiten oder einfache Einheiten mit drei Behältern sein. Kompostierungsstrukturen wie diese können von einem Anfänger gebaut werden, solange das Aussehen nicht wichtig ist.

Durch Drehen von Komposteinheiten können Sie den Kompost mischen und allen kleinen Mikroben und Bakterien, die ihn abbauen, Sauerstoff zuführen. Sie ermöglichen es Ihnen auch, Feuchtigkeit leicht im Behälter zu verteilen, sodass Sie keine trockenen Bereiche haben. Es erhöht auch die Temperatur und verbessert dadurch den organischen Abbau. Es kann für manche Menschen schwierig sein, sich zu drehen, wenn sie stark beladen sind. Einige Fasssorten sind jedoch so konzipiert, dass sie recht einfach zu verwenden sind.

So bauen Sie eine Kompost-Wendeeinheit aus einem Fass

Mit nur wenig Holz oder einem Plastikfass können Sie eine Kompost-Wendeeinheit bauen. Die Fässer werden normalerweise mit einem Griff an einem Rahmen montiert, um das Drehen zu ermöglichen. Sie können den Lauf horizontal oder vertikal montieren.

Befestigen Sie die Kompostdreheinheiten des Fasses mit einem Stahlrohr, das auf Schlackenblöcken montiert ist, und verwenden Sie einen Metallrohrflansch für den Kurbelarm. Bohren Sie Löcher und installieren Sie eine Tür mit einem Riegel an der Seite für einen einfachen Zugang.

Sie können so schick werden, wie Sie möchten, aber der wichtige Teil ist, dass es Sauerstoff, Zugang und eine einfache Möglichkeit gibt, den Inhalt des Fasses zu mischen.

Kompostierungsstrukturen für Holzbehälter

Holzbehälter sollten jeweils einen Durchmesser von 1 x 1 x 1 m (3 x 3 x 3 Fuß) und ein offenes Ende haben. Bauen Sie drei Behälter, um eine gleichmäßige Kompostierung mit jedem Behälter zu ermöglichen, der Material in verschiedenen Zersetzungsstadien enthält. Der letzte Behälter hat den vollständigsten Kompost und wird zuerst geerntet.

Verwenden Sie für die meisten Seiten 2 x 4 (5 x 10 cm) Holz und für die unteren Regenfälle 2 x 6 (5 x 15 cm). Setzen Sie die Bretter wie Schrauben mit Schrauben in horizontale Teile ein.

Bauen Sie drei Seiten mit einer offenen oder teilweise offenen Vorderseite, um den Zugang zu erleichtern. Speichern Sie Material für die Behälter in loser Schüttung, damit das gesamte Material die gleiche Kompostierungsrate aufweist.

Andere Kompostierungsstrukturen

Kompostieranlagen sind nicht die einzige Möglichkeit, organische Abfälle zu recyceln. Küchenabfälle können beim Vermicomposting zu Wurmfutter werden. Gartenabfälle werden in einem Komposthaufen gut zersetzt, besonders wenn Sie ihn leicht feucht halten, mit einer Heugabel drehen und mit schwarzem Kunststoff abdecken.

Kompost-Wendeeinheiten - So bauen Sie eine Kompost-Wendeeinheit

Kompostbehälter sind traditionelle bewährte Methoden zur Zersetzung organischer Stoffe und können so einfach wie eine Mülltonne sein, wobei einige Löcher in die Seiten gestanzt sind. Die Kompostierung ist nicht schwierig und die Vorteile überwiegen und die damit verbundene Arbeit. Gehen Sie also raus und bauen Sie eine Kompostierungsstruktur für Ihre organischen Abfälle auf.

Video: Michael Jackson – They Don’t Care About Us (Brazil Version) (Official Video)

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

cache:yes / mysql:0 / gen:0 / memory:0.67 MB