Pflanzen für die Schmetterlingsmigration – Lieblingspflanzen für die Migration von Schmetterlingen

Pflanzen für die Schmetterlingsmigration - Lieblingspflanzen für die Migration von Schmetterlingen

Für viele Gärtner ist Unkraut der Fluch des Teufels und muss aus der Landschaft ferngehalten werden. Aber wussten Sie, dass viele Unkräuter zu einem attraktiven Köder für schöne Schmetterlinge und Motten werden? Wenn Sie gerne den Flirttanz der Schmetterlinge beobachten, ist es wichtig zu wissen, was Sie für die Migration von Schmetterlingen pflanzen müssen. Pflanzen für wandernde Schmetterlinge zu haben, zieht sie an, treibt die Insekten für ihre Reise an und hilft Ihnen bei ihrem wichtigen und faszinierenden Lebenszyklus.

Informationen zur Schmetterlingsmigration für Gärtner

Es mag verrückt erscheinen, aber Unkraut für Schmetterlinge in Gärten zu halten, ist eine hilfreiche Praxis. Der Mensch hat so viel einheimischen Lebensraum zerstört, dass wandernde Schmetterlinge verhungern können, wenn sie an ihr Ziel ziehen. Der Anbau von Pflanzen für die Schmetterlingsmigration lockt diese Bestäuber an und gibt ihnen Kraft für ihre lange Wanderung. Ohne Treibstoff für ihre Migration werden die Schmetterlingspopulationen zurückgehen und mit ihnen ein Teil unserer irdischen Vielfalt und Gesundheit sein.

Nicht alle Schmetterlinge wandern, aber viele, wie der Monarch, unternehmen mühsame Reisen, um für den Winter ein wärmeres Klima zu erreichen. Sie müssen entweder nach Mexiko oder Kalifornien reisen, wo sie während der kalten Jahreszeit bleiben. Schmetterlinge leben nur 4 bis 6 Wochen. Dies bedeutet, dass die zurückkehrende Generation möglicherweise 3 oder 4 von dem ursprünglichen Schmetterling entfernt ist, der die Migration gestartet hat.

Es kann Monate dauern, bis die Schmetterlinge ihr Ziel erreichen, weshalb ein Weg leicht verfügbarer Nahrung erforderlich ist. Pflanzen für wandernde Schmetterlinge können mehr sein als die von Monarchen bevorzugte Wolfsmilch. Es gibt viele Arten von Blütenpflanzen, die Schmetterlinge auf ihrer Reise verwenden werden.

Was für die Migration von Schmetterlingen zu pflanzen ist

Unkraut in Gärten für Schmetterlinge zu halten, ist vielleicht nicht jedermanns Sache, aber es gibt einige schöne Sorten von Asclepias oder Wolfsmilch, die anziehen diese Insekten.

Das Schmetterlingskraut hat flammenfarbene Blüten und das grüne Wolfsmilchkraut hat elfenbeingrüne, violett gefärbte Blütchen. Es gibt mehr als 30 einheimische Wolfsmilcharten, die für Schmetterlinge gepflanzt werden müssen, die nicht nur eine Nektarquelle, sondern auch Larvenwirte sind. Andere Quellen für Wolfsmilch könnten sein:

  • Sumpfmilchkraut
  • Ovalblatt-Wolfsmilch
  • Auffälliges Wolfsmilchkraut
  • Gewöhnliches Wolfsmilchkraut
  • Schmetterlingsmilchkraut
  • Grünes Kometenmilchkraut

Pflanzen für die Schmetterlingsmigration - Lieblingspflanzen für die Migration von Schmetterlingen

Wenn Sie eine kultiviertere Darstellung bevorzugen als ein Feld von Wolfsmilch und seinen Begleitende flauschige Samenköpfe, die überall hinkommen, einige andere Pflanzen für die Schmetterlingswanderung könnten sein:

  • Goldener Alexander
  • Klapperschlangenmeister
  • Steif Coreopsis
  • Lila Prärieklee
  • Culvers Wurzel
  • Lila Sonnenhut
  • Wiesenflammenstern
  • Prairie Blazingstar
  • Kleiner Blaustamm
  • Prairie Dropseed

Video: Schmetterlinge im Garten bzw. ihre Futterpflanzen

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

cache:yes / mysql:0 / gen:0 / memory:0.67 MB