Was ist Aquaponik: Erfahren Sie mehr über den Anbau von Aquaponic-Pflanzen

Was ist Aquaponik: Erfahren Sie mehr über den Anbau von Aquaponic-Pflanzen

Angesichts unseres ständig wachsenden Bedarfs an Lösungen für Umweltprobleme dienen aquaponische Gärten als nachhaltiges Modell für die Lebensmittelproduktion. Erfahren Sie mehr über den Anbau aquaponischer Pflanzen.

Was ist Aquaponik?

Ein faszinierendes Thema mit einer Vielzahl schwindelerregender Informationen. Das Thema „Was ist Aquaponik?“ Kann am einfachsten als Hydrokultur in Kombination mit Aquakultur beschrieben werden.

Unter Einhaltung der folgenden Praktiken können aquaponische Systeme eine Lösung gegen Hunger sein, Ressourcen schonen und Verunreinigungen wie Pestizide oder andere Chemikalien aus umweltfreundlichen Wegen in Wasserstraßen oder Aquafere eindringen lassen und Wasser sparen Ressourcen.

Die Voraussetzung für den Anbau von Aquaponikpflanzen ist die Verwendung der Abfallprodukte eines biologischen Systems als Nährstoffe für ein zweites System, das Fische und Pflanzen enthält, um eine neue Polykultur zu schaffen, die zur Stimulierung der Produktion dient und die Vielfalt erhöhen. Einfach ausgedrückt, Wasser wird erneut gefiltert oder umgewälzt, um die Produktion von frischem Gemüse und Fisch zu ermöglichen – eine geniale Lösung für aride Regionen oder Farmen mit begrenzter Bewässerung.

Aquaponic Plant Growing Systems

Das Folgende ist eine Liste verschiedener Arten von Aquaponic-Systemen, die dem Hausgärtner zur Verfügung stehen:

  • Medien Wachstumsbett
  • Wachstumskraftsystem
  • Floßsystem
  • Nährfilmtechnik (NFT)
  • Türme oder Vertigro

Die Wahl, die Sie treffen, wenn Sie sich für eines dieser Systeme entscheiden, hängt von Ihrem Platz, Ihrem Wissen und Ihren Kostenfaktoren ab.

Aquaponics How To Guide

Während Aquaponiksysteme zunehmend in Ländern der „Dritten Welt“ mit begrenzten wirtschaftlichen und ökologischen Ressourcen eingeführt werden, ist dies eine gute Idee für den Hausgärtner… und viel spaß.

Überlegen Sie zunächst, eine Liste der benötigten Komponenten zu erstellen und zu erwerben:

  • ein Aquarium
  • ein Ort, an dem Pflanzen wachsen können
  • Wasserpumpe (n)
  • Luftpumpe
  • Bewässerungsschlauch
  • Warmwasserbereiter (optional)
  • Filtration (optional)
  • Licht wachsen lassen
  • Fische und Pflanzen

Wenn wir Aquarium sagen, kann es klein sein wie ein Vorratstank, ein halbes Fass oder ein aus Gummi gefertigter Behälter mit mittlerer Größe wie IBC-Behälter, Badewannen, Vorratsbehälter aus Kunststoff, Stahl oder Glasfaser. Sie könnten sogar Ihren eigenen Außenteich bauen. Für größere Fischräume reichen große Vorratstanks oder Schwimmbäder aus oder nutzen Ihre Fantasie.

Sie sollten sicherstellen, dass alle Gegenstände sowohl für Fische als auch für Menschen sicher sind. Die folgenden Elemente werden Sie höchstwahrscheinlich bei der Erstellung eines aquaponischen Gartens verwenden:

  • Polypropylen-markiertes PP
  • hochdichtes Polyethylen-markiertes HDPE
  • schlagfestes ABS (Hydroponic Grow Trays)
  • Edelstahlfässer
  • entweder EPDM- oder PVC-Teichfolie, die UV-beständig und NICHT feuerhemmend ist (kann giftig sein)
  • Glasfasertanks und Wachstumsbeete
  • starres weißes PVC-Rohr und Anschlussstück
  • schwarzer flexibler PVC-Schlauch – Verwenden Sie kein Kupfer, das für den Fisch giftig ist

Sie möchten zunächst entscheiden, welchen Typ und welches Größensystem Sie möchten, Entwürfe und / oder Forschungspläne erstellen und wo Sie Teile erhalten. Dann kaufen und montieren Sie die Komponenten. Starten Sie entweder Ihre Pflanzensamen oder holen Sie sich Setzlinge für den Aquaponikgarten.

Füllen Sie das System mit Wasser und zirkulieren Sie mindestens eine Woche lang. Fügen Sie dann den Fisch mit einer Besatzdichte von etwa 20% und die Pflanzen hinzu. Überwachen Sie die Wasserqualität und pflegen Sie den Wassergarten.

Viele Ressourcen stehen online zur Verfügung, um beim Anbau aquaponischer Pflanzen zu liefern oder zu konsultieren. Natürlich können Sie sogar den Fisch weglassen. aber warum, wenn es so viel Spaß macht, Fische zu beobachten! Unabhängig von Ihrer Wahl gibt es viele Vorteile, Pflanzen auf diese Weise zu züchten:

  • Nährstoffe werden kontinuierlich bereitgestellt
  • Es gibt keinen Unkrautwettbewerb
  • Warmes Wasser, das die Wurzeln badet, stimuliert das Wachstum
  • Pflanzen verbrauchen weniger Energie bei der Suche nach Wasser oder Nahrung (damit sie all diese Energie für das Wachstum nutzen können)

Was ist Aquaponik: Erfahren Sie mehr über den Anbau von Aquaponic-Pflanzen

Recherchiere und hab Spaß mit deinem Aquaponikgarten.

Video: Aquaponik – ein vorbildliches System – FUTURE – ARTE

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

cache:yes / mysql:0 / gen:0 / memory:0.39 MB