Was ist Citrus Exocortis: Wie man die Scalybutt-Krankheit bei Zitrusbäumen behandelt

Citrus exocortis ist eine Krankheit, die einige Zitrusbäume befällt, insbesondere die eines bestimmten Wurzelstocks, der als Trifoliate bekannt ist. Wenn Sie diesen Wurzelstock nicht haben, sind Ihre Bäume höchstwahrscheinlich sicher, aber es besteht immer noch die Möglichkeit, dass sie infiziert werden. Verwenden Sie sauberen Wurzelstock, um Zitrus-Exokortis in Ihrem Garten zu verhindern, da die Krankheit nicht behandelt werden kann.

Was ist Citrus Exocortis?

Citrus exocortis, auch bekannt als Scalybutt-Krankheit, wurde 1948 entdeckt und hauptsächlich als Rindenschälkrankheit erkannt. Es tötet Rinde ab und lässt sie austrocknen, knacken und dann in dünnen Streifen vom Baum abheben. Dies wird als Beschuss bezeichnet. Es kommt hauptsächlich bei Zitrusbäumen mit dreifachem Wurzelstock vor, obwohl es auch andere Arten betreffen kann.

Die Ursachen für Citrus exocortis sind Viroide, Krankheitserreger, die noch kleiner und einfacher als Viren sind. Das Viroid breitet sich von einem infizierten Budwood zum anderen aus, meistens durch Werkzeuge wie das Beschneiden von Haarschneidemaschinen.

Zu den Symptomen von Citrus exocortis gehören das Schälen der Rinde, das häufig an der Basis des Stammes auftritt, und das Verkümmern des Baumwachstums. Dies sind die Hauptzeichen der Krankheit. Abhängig von der Art des Zitrusbaums können andere Symptome auftreten, z. B. Flecken auf den Blättern, vergilbte Blätter oder gelbe Flecken auf Zweigen.

Die Krankheit beeinträchtigt nicht die Qualität von Zitrusfrüchten, aber da sie das Wachstum bremst, kann sie den Ertrag ein wenig verringern.

Behandlung von Citrus exocortis

Leider kann die Scalybutt-Krankheit nicht behandelt werden, aber sie kann verhindert oder behandelt werden. Prävention ist so einfach wie die Auswahl von Bäumen, die erneut als krankheitsfrei zertifiziert wurden. Dies bedeutet, dass die Baumschule, in der der Baum gepfropft wurde, sauberes Budwood und Wurzelstock verwendete.

Wenn Sie in Ihrem heimischen Obstgarten Anzeichen der Krankheit sehen, können Sie immer noch einen anständigen Ertrag an Zitrusfrüchten von hoher Qualität ernten. Sie sollten jedoch darauf achten, dass sich die Krankheit nicht auf andere Bäume ausbreitet. Geräte, die zum Beschneiden verwendet werden, müssen nach Arbeiten an einem infizierten Baum mit Bleichmittel desinfiziert werden. Hitze tötet das Viroid nicht ab.

Video: Schildläuse \u0026 Blattläuse beim Zitronenbaum natürlich bekämpfen / Zitruspflanze klebt – Hausmittel

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

cache:yes / mysql:0 / gen:0 / memory:0.67 MB